Wir lösen Ihr

Problem

Sie machen einen ersten Schritt in die besser organisierte Zukunft, indem Sie dieses Formular ausfüllen.

Gegen welche Herausforderungen kämpfen Sie heute? Welche Prozesse möchten Sie automatisieren? Welchen Prozess möchten Sie realisieren?



Ihre Kontaktdaten

(Alle Felder im Formular sind erforderlich)

Informationsklausel

TEIL I - INFORMATIONEN ÜBER DEN ADMINISTRATOR UND SEINE KONTAKTDATEN

Der Administrator von Ihrer personenbezogenen Daten ist EXACO GmbH mit Sitz in Łódź, eingetragen im Handelsregister des polnischen Gerichtsregister, geführt von Amtsgericht für Łódź-Śródmieście in 20. Abteilung des polnischen Gerichtsregisters unter KRS-Nummer 0000500634, REGON-Nummer: 101763079 und Steueridentifikationsnummer: 7292705431, mit Stammkapital in Höhe von 100 000 PLN – in voller Höhe einbezahlt. Möchten Sie sich im Zusammenhang mit Personendatenschutz mit dem Administrator in Kontakt setzen, schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@exaco.pl,oder einen Brief an: Wólczańska Straße 265, 93 – 035 Łódź.

TEIL II – RECHTSGRUNDLAGE UND VERARBEITUNGSZWECKE

Ihre personenbezogen Daten sind verarbeitet auf der Grundlage von Artikel 6, Absatz 1 „a” und „b“ der Verordnung 2016/679 des EU-Parlaments und des EU-Rates vom 27. April 2016 zum Schutz von natürlichen Personen im Zusammenhang von Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 (Allgemeine Datenschutzverordnung), im Weiteren DSGVO genannt, sowie den Bestimmungen des Gesetzes vom 23. April 1964, des Bürgerlichen Gesetzbuches und anderer Rechtsvorschriften. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ebenfalls auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 “f” DSGVO. Die Verarbeitung auf dieser Grundlage ist für die Zwecke erforderlich, die aus rechtlich begründeten Interessen des Administrators folgen und die mit der ständigen Entwicklung des Geschäfts des Administrators, Garantie der höchsten Qualität der von ihm erbrachten Dienstleistungen sowie dem Direktmarketing verbunden sind.

Die Einwilligung auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist freiwillig, aber ohne sie kann der Administrator Sie nicht erreichen und sein Angebot nicht präsentieren.

Ihre Einwilligung umfasst Verarbeitung von solchen Daten wie: Vor- und Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
Das Verarbeitungszweck ist der telefonische Kontakt, um das Angebot zu präsentieren und Verhandlungen zum Abschluss des Vertrages aufzunehmen.

Ihre Daten werden ohne Ihre separate und eindeutige Einwilligung zu keinem anderen Zweck als der oben genannte von uns benutzt, mit Ausnahme von Situation, wann es nach EU-Vorschriften, polnischen Vorschriften oder Vorschriften eines anderen EU-Mitglieds, dessen Gesetz der Administrator oder der Rechtperson unterliegt, erforderlich ist. Ohne Ihre Einwilligung werden wir auch keine anderen personenbezogenen Daten verarbeiten.

TEIL III - EMPFÄNGER

Ihre personenbezogenen Daten sind zugänglich für den Administrator, Rechtspersonen, die auf Antrag des Administrators die Daten verarbeiten, und die von dem Administrator oder früher genannten Rechtspersonen ermächtigten Personen, sowie wenn es Rechtsgründe dafür gibt – Gerichte und Strafverfolgungsbehörden.

Ihre persönlichen Daten werden nicht an Drittstaaten oder internationale Organisationen weitergegeben.

TEIL IV - ZUVERLÄSSIGKEIT UND TRANSPARENZ DER VERARBEITUNG

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb eines Monats gelöscht, nachdem das Angebot präsentiert wurde, sowie unverzüglich, wenn die Verarbeitungszwecke nicht mehr gültig sind oder sofort auf Anforderung oder wenn die Ansprüche nicht mehr gültig sind.

Im Rahmen von Datenschutzanforderungen haben Sie auch verschiedene Rechte. Als Erstes haben Sie den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Falls der Administrator über falsche Daten verfügt, haben Sie das Recht, sie auf Anforderung unverzüglich zu korrigieren. Falls sie nicht komplett sind, können Sie anfordern, die Daten zu ergänzen, solange es im Rahmen von Verarbeitungszwecken begründet ist. Sie haben auch das Recht, Ihre persönlichen Daten zu übertragen. Sie können den Administrator bitten, dass er Ihnen die Daten in elektronischer oder gedruckter Form schickt oder sie direkt an den von Ihnen genannten Administrator sendet.

Sie können auch anfordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken, wenn:
- die Daten Ihrer Meinung nach nicht korrekt sind,
- die Datenverarbeitung illegal ist, aber Sie möchten nicht, dass die Daten gelöscht werden,
- Der Administrator Ihre Daten nicht benötigt und Sie benötigen sie, um Ihre Ansprüche zu ermitteln, zu untersuchen oder zu verteidigen,
- Sie haben gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch erhoben.
Sie können auch verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn:
- Ihre Daten zu Verarbeitungszwecken nicht mehr nötig sind oder nicht mehr verarbeitet werden,
- Ihre Einwilligung auf die Datenverarbeitung widerrufen wurde und der Administrator kein Recht hat, Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung zu verarbeiten,
- Sie haben gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch erhoben,
- Ihre personenbezogenen Daten illegal verarbeitet wurden,
- die Daten gelöscht werden müssen, um der rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, die aus EU-Recht oder Recht eines EU-Mitgliedstaates, dem der Administrator unterliegt, folgt,
- Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Leistungsangebot der Informationsgesellschaft erfasst wurden und Sie darauf nicht einwilligten; Sie jünger als 16 Jahre alt sind und Ihr Vormund/Sorgeberechtigter keine Zustimmung dazu gab oder Sie sind ein Vormund/ein Sorgeberechtigter einer Person unter 16 Jahre alt und gaben keine Zustimmung zur Datenverarbeitung.

Sie sollen auch beachten, dass falls Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf beeinflusst die früher erteilte Einwilligung auf das Datenverarbeitungsrecht nicht.

Im Rahmen der Verarbeitung unterliegen Ihre personenbezogenen Daten keiner automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profilierung.

Sie haben auch das Recht, dem Administrator Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu erheben, wenn dies aufgrund Ihrer besonderen Situation gerechtfertigt ist und die Daten zu Zwecken verarbeitet wurden, die aus rechtlich begründeten Interessen des Administrators oder eines Dritten folgten oder die Daten profiliert wurden. Sie können auch Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke erheben.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei einem Organ der Aufsichtsbehörde einzureichen, dh. bei dem Präsidenten des Amtes für den Datenschutz (an: Amt für den Datenschutz, Stawki Straße 2, 00-193 Warschau)

KONTAKTIEREN SIE UNS

Exaco Sp. z o.o. ul. Wólczańska 265, 93-035 Łódź, Polen
+48 422 797 567, kontakt@exaco.pl

NIP: PL7292705431

Regon: 101763079 

KRS: 0000500634

Stammkapital:  100 000 PLN